Datenschutz

Datenschutzrichtlinie der ALL ABOUT FAMILY GmbH

Letzte Aktualisierung: Dezember 2021

I  Allgemeine Hinweise

 

Die ALL ABOUT FAMILY GmbH (weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten hierzu findest du im Impressum) ist der Betreiber dieser Webseiten sowie der Anbieter der App (Art. 13 Abs. 1 DSGVO). Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du unseren Webauftritt besucht oder unsere App verwendet, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst.

Wir erheben, speichern und verwenden die auf deine Person bezogenen Daten ausschließlich zum Zweck, dir die Angebote unseres Webauftrittes oder unserer App zur Verfügung zu stellen, im dafür notwendigen Umfang.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

 

II  Pflichtangaben und genaue Beschreibung 

 

A  Pflichtangaben

 

1   Art der Daten und Personenkreis

 

 (a) Arten der verarbeiteten Daten

– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen)
– Bestandsdaten (z.B. Nmen, Adressen)
– Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen)
– Inhaltsdaten (z.B. Text- und Zeiteingaben )

(b) Kategorien der betroffenen Personen

– Besucher unseres Webauftrittes
– Nutzer unserer App
– Personen, deren Daten von den Nutzern unserer App eingegeben werden

 

2   Rechtsgrundlage unserer Datenerhebung

 

(a) Besuch der Webseite ohne Eingabe

Verschiedene Daten werden automatisch beim Besuch der Website erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du unsere Website betrittst und ist notwendig, um die Verbindung mit dir herzustellen und um die Erreichbarkeit unserer Webseite zu verbessern. Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

 (b) Nutzung des Kontaktformulars

Deine Daten werden weiterhin dadurch erhoben, dass du unser Kontaktformular nutzt. Diese Datenerhebung erfolgt dann hinsichtlich der Pflichtfelder für die vorvertragliche Kontaktierung oder die Bereitstellung der gewünschten Informationen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) und bei den optionalen Feldern aufgrund deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) . Daten, deren Angabe im Kontaktformular oder an anderer Stelle freiwillig ist, werden als solche gekennzeichnet.

Nach der Nutzung des Kontaktformulars erheben, verarbeiten und nutzen wir deine in die Formulare eingegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung unseres Vertrages mit dir erforderlich sind (Bestandsdaten).

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unseres Webauftrittes (Nutzungsdaten) – hier der Nutzung  des Kontaktformulars – erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich, soweit dies erforderlich ist, um dir die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen.

Die Nutzung der Bestands- und Nutzungsdaten erfolgt auf Grundlage zur Erfüllung unseres Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

Daten, deren Angabe im Kontaktformular oder an anderer Stelle freiwillig ist, werden als solche gekennzeichnet. Diese Datenerhebung erfolgt dann aufgrund deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

(c) Nutzung des Login-Bereichs

Für die Nutzung des Login-Bereichs für unsere registrierten Nutzer sind bei der Registrierung verschiedene Daten einzugeben.

Im Rahmen der Registrierung erheben wir die Daten zur Erbringung unserer Dienstleistung (Art. 6 Abs. 1 l b DSGVO) sowie hinsichtlich der Prüfung, ob es sich um einen rechtmäßigen Registrierungsversuch handelt. Dies erfolgt zur Sicherstellung der IT-Sicherheit als Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO) und wir werden die Daten als Bestandskunde nach der Registrierung weiterhin dazu verwenden, dich über Neuigkeiten unserer Software zu informieren, dies auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG i.V.m. Art. 6 DSGVO. Selbstverständlich kannst du dem jederzeit widersprechen.  

Bei der nach der Registrierung möglichen Nutzung des geschützten Bereichs auf unserer Webseite erheben wir die Daten zur Erbringung unserer Dienstleistung (Art. 6 Abs. 1 l b DSGVO) sowie hinsichtlich der erfolgten Login-Versuche zur Sicherstellung der IT-Sicherheit als Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO).

Nach dem Einloggen erheben, verarbeiten und nutzen wir deine im geschützten Bereich eingegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung unseres Vertrages mit dir erforderlich sind (Bestandsdaten).

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unseres Webauftrittes (Nutzungsdaten) hier der Nutzung des geschützten Bereichs – erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich, soweit dies erforderlich ist, um dir die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen.

(d) Newsletter

Der Versand unseres Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(e) Nutzer unserer App

Bei der Nutzung unserer App erheben wir die Daten zur Erbringung unserer Dienstleistung (Art. 6 Abs. 1 l b DSGVO) sowie hinsichtlich der erfolgten Login-Versuche zur Sicherstellung der IT-Sicherheit als Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO).

Bei der Nutzung der App erheben, verarbeiten und nutzen wir deine in die App eingegebenen personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung unseres Vertrages mit dir erforderlich sind (Bestandsdaten).

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer App (Nutzungsdaten) hier der Nutzung der App – erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich, soweit dies erforderlich ist, um dir die Inanspruchnahme aller Features unserer App zu ermöglichen.

(f) Übermittlung an Dritte

In allen Fällen, in denen wir personenbezogene Daten an Dritte (Firmen) übermitteln, fragen wir zuvor selbstverständlich nach deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) oder haben hinsichtlich unserer Dienstleister einen den Anforderungen des Art. 28 DSGVO entsprechenden Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen – siehe Nummer 6 der Datenschutzerklärung.

 

3   Dauer der Speicherung

Wir speichern deine Daten nur für die notwendige Dauer bzw. entsprechend der gesetzlichen Vorgaben (Art. 17 und 18 DSGVO).

 

4   Betroffenenrechte

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Umfang, Herkunft, Empfänger und Zweck der über dich gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 13 Abs. 2 b DSGVO).

Du hast weiterhin das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen (Art. 13 Abs. 2 b DSGVO). Weiterhin kannst du bei Angaben, die aufgrund deiner Einwilligung erhoben werden, diese Einwilligung jederzeit widerrufen (Art. 13 Abs. 2 b DSGVO).

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist (Art. 20 DSGVO).

 

5   Kontakt für Datenschutzanfragen

Zu allen Fragen zum Datenschutz kannst du dich natürlich auch jederzeit an direkt an unseren Support wenden.

support@familycockpit.de

Des Weiteren steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 13 Abs. 2 d DSGVO).

 

6   Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Wenn wir Daten gegenüber anderen Personen und/oder Unternehmen z.B. Auftragsverarbeitern oder Dritten offenbaren, übermitteln oder sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies ausschließlich

  • auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnis
  • wenn du eingewilligt hast,
  • eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, erfolgt die Übermittlung auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

7   Schutz der Daten von Besuchern der Webseite und der App

Wir nutzen Sicherheitsschutzmaßnahmen wie HTTPS sowie besondere Sicherungen unserer Server, um deine personenbezogenen Daten zu schützen. Wir prüfen unsere Systeme regelmäßig auf mögliche Schwachstellen.

 

 

B  Genaue Beschreibung

 

1   Besuch unserer Seite ohne eigene Eingabe

Verschiedene Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du unsere Website betritts. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse deines Nutzerverhaltens verwendet werden. Diese Daten führen wir nicht mit auf deine Person bezogenen Daten zusammen. Die Daten bleiben für uns technische Daten ohne Personenbezug.

 

2   Daten bei Nutzung des Login-Bereichs

Besucher unseres Webauftritts, welche sich bei uns angemeldet haben, bieten wir die Möglichkeit, unseren geschützten Bereich mit unserer Familienplanungssoftware zu nutzen. Dies erfordert die Angabe personenbezogener Daten wie Vor- und Zuname, E-Mailaddresse und Passwort sowie in der Folge die Eingabe der für dich zur Organisation deiner Familie notwendigen Daten.

Diese servicebezogenen Daten werden von ALL ABOUT FAMILY erhoben und verarbeitet, um den Service der Familienplanung zu erbringen und dich so in die Lage zu versetzen, auf deinen Wunsch die geplanten Teilnehmer und Daten einzugeben und entsprechend der für sie notwendigen Nutzungen zu verarbeiten.

Da diese Daten von deinen eigenen Angaben abhängen, ist die Erstellung einer Liste der Daten für uns nicht möglich. Alle Eingaben innerhalb des Login-Bereichs erfolgen freiwillig.

Weiterhin werden die letzten Login-Versuche auf unseren Servern gespeichert, um sicher zu stellen, dass der Account nicht von Dritten unrechtmäßig genutzt wird. Aufgrund der Möglichkeit, dass du im geschützten Bereich auch Gesundheitsdaten eingeben kannst, bitten wir dich zu beachten, dass du immer selbst dafür sorgst, dass kein Dritter Zugriff auf deine Login Daten bekommen kann. Weiterhin solltest du auch mit den Betroffenen darüber sprechen, ob diese mit dem Eingeben der Gesundheitsdaten einverstanden sind. Selbstverständlich werden wir ohne deine Einwilligung auf die eingegebenen Daten weder Einsicht noch Zugriff nehmen und auf keine wie auch immer geartete Weise für uns verwenden.  

3   Daten bei Nutzung des Kontaktformulars

Besucher unseres Webauftrittes, die mit unserem Unternehmen Kontakt aufnehmen wollen, bieten wir die Möglichkeit unser Kontaktformular zu verwenden. Dies erfordert die Eingabe personenbezogener Daten, Vor- und Zuname sowie deiner E-Mailadresse. Diese Eingaben werden nicht veröffentlicht und dienen nur der Kommunikation zwischen dir und uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme bzw. zum Zwecke der Übersendung der gewünschten Informationen.

 

4   Newsletter

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit deiner Einwilligung oder aufgrund der Möglichkeit der Bestandskundenwerbung, d.h. wir stellen dir als Kunden Informationen zur Verfügung, die dich als Nutzer unserer App interessieren können mit dem Ziel, dir die bestmögliche Nutzung unserer Angebote zu ermöglichen. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend der rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

 

5   Daten bei Nutzung unser App

Die folgenden personenbezogenen Daten erhebt, speichert und verarbeitet ALL ABOUT FAMILY dann, wenn du deine Family Cockpit-App auf deinem Nutzer-Account registrierst („App bezogene Daten“). Durch die Verknüpfung mit deinem Nutzer-Account sind diese Daten ebenfalls personenbezogene Daten.

Alle innerhalb der App eingegeben Daten werden von ALL ABOUT FAMILY ausschließlich erhoben und verarbeitet, um den Service der Familien- und Pflegeplanung zu erbringen und dich so in die Lage zu versetzen, auf deinen Wunsch die jeweiligen Daten einzugeben und entsprechend der für dich notwendigen Nutzungen zu verarbeiten.

Da die Daten von deinen eigenen Angaben abhängen, ist die Erstellung einer Liste der Daten für uns nicht möglich. Alle Eingaben innerhalb der App erfolgen freiwillig.

Aufgrund der Möglichkeit, dass du in der App auch Gesundheitsdaten eingeben kannst, bitten wir dich zu beachten, dass du immer selbst dafür sorgst, dass kein Dritter Zugriff auf deine Login Daten wie auch die Inhalte der App bekommen kann. Weiterhin solltest du auch vor der Nutzung mit den Betroffenen darüber sprechen, ob diese mit dem Eingeben ihrer Gesundheitsdaten einverstanden sind. Selbstverständlich werden wir ohne deine vorherige Einwilligung auf die eingegebenen Daten weder Einsicht noch Zugriff nehmen und auf keine wie auch immer geartete Weise für uns verwenden. 

 

III  Änderung der Datenschutzrichtlinie

 

Unsere Dienste auf unserem Webauftritt wie auch unserer App sind dynamisch und wir führen von Zeit zu Zeit neue Funktionen ein. Daher kann es sein, dass neue Informationen erfasst werden müssen. Wenn wir neue persönliche Daten erfassen oder wesentlich ändern, wie wir deine Daten verwenden, benachrichtigen wir dich und modifizieren – sofern notwendig – auch diese Datenschutzrichtlinie.